Inforis Remote Support
(TeamViewer Kundenmodul)

Inforis 

					Remote Support
Windows (v13): TeamViewerQS_v13.exe, 14.1 MB
Windows (v13): Direkter Download von teamviewer.com
Mac (v13): Direkter Download von teamviewer.com

Windows (v11): TeamViewerQS_de-idc568dhfu.exe, 6.62 MB
Windows (v11): Direkter Download von teamviewer.com
Mac (v11): Direkter Download von teamviewer.com


AnyDesk Kundenmodul
Inforis AnyDesk Remote Support
Anydesk for Windows
Anydesk for Mac
Anydesk for Android

Internet Helpdesk: Frequently Asked Questions

 
Welche Telefonnummer muss ich mit meinem Modem anwählen?

1 Wenn Sie nicht schon eine Verbindung ins Internet haben (ADSL, Cablecom, Netzwerk, LAN), dann müssen Sie mit dem Modem einen sogenannten "Dialup Zugang" ins Internet anwählen.

2

Die Inforis bietet keinen Dialup Zugang an.

3

Sie können zum Beispiel einen kostenlosen Dialup Zugang verwenden von BlueWin oder von Sunrise.

4

Wenn Sie verbunden sind mit dem Internet, dann können Sie die übrigen Services (E-Mail, Homepage, etc.) von der Inforis verwenden.

 
Was ist eine Mailbox?


1

Stellen Sie sich eine Mailbox wie einen Briefkasten vor: Wie an einem Briefkasten mehr als ein Name stehen kann, kann eine Mailbox mehr als eine E-Mail Adresse haben (im Fachjargon "Alias"). Was beim Briefkasten der Schlüssel ist, das ist bei der Mailbox die Kombination aus Benutzername und Kennwort.

2

Wir können Ihnen mehrere E-Mail Adressen auf dieselbe Mailbox legen und Sie können auch mehrere Mailboxen bei uns haben.

3

Beispiel:
  • Mailbox 1:
    info@meineDomain.ch
    hans.muster@meineDomain.ch
    muster@meineDomain.ch
    hans@meineDomain.ch
  • Mailbox 2:
    vreni.muster@meineDomain.ch

 
Wie richte ich mein E-Mail Programm ein für den Zugriff auf die Mailbox?


1

Je nach E-Mail Programm, das Sie verwenden (Netscape Messenger, Outlook Express, MS Outlook, Eudora, ...) müssen Sie die Konfiguration dieses Programms etwas anders vornehmen für den Zugriff auf Ihre Mailbox.

2

Folgende Angaben sind wichtig:
  • Server um Mail abzuholen:
    mail.inforis.ch
    Protokolle:
    POP3 oder IMAP
  • Server zum Mail versenden (SMTP):
    mail.inforis.ch

Achtung: Für SMTP (=Mail versenden) ist ebenfalls die Anmeldung mit Benutzername und Kennwort notwendig. Dies ist nicht immer üblich. Es dient uns zum Schutz vor "Mailparasiten" (Spamers).

 
Wie kann ich auf meine E-Mail zugreifen mit dem Browser?


1

Eine andere Möglichkeit, auf Ihre E-Mail zuzugreifen, ist der Outlook Web Access. Der Vorteil ist, dass Sie kein E-Mail Programm konfigurieren müssen, sondern von irgendeinem Rechner mit Internetzugang und Browser Ihre E-Mail abrufen können. Der Nachteil ist, dass Sie während der Bearbeitung Ihrer E-Mail dauernd verbunden sein müssen mit dem Internet (Telefonkosten). Besonders wenn Sie unterwegs oder auf Reisen sind, ist der Outlook Web Access eine sehr praktische Sache.

2

Stellen Sie eine Verbindung her mit dem Internet.

3

Starten Sie den Browser (z.B. Netscape oder Internet Explorer)

4

Geben Sie ein http://mail.inforis.ch/exchange

5

Geben Sie Ihren Benutzernamen ein und drücken Sie Enter.

6

Geben Sie noch einmal Ihren Benutzernamen ein und Ihr Kennwort. Klicken Sie auf ok.

7

Ihre Mailbox wird im Browser angezeigt.

8

WICHTIGE BITTE:
Immer "Log Off" machen,
wenn Sie fertig sind!

 
Was kann ich mit dem Outlook Web Access alles machen?


1

Der Outlook Web Access bietet (wie MS Outlook selbst) mehr als das Senden und Empfangen von E-Mail. Sie können mit dem Outlook Web Access auch Ihr Adressbuch verwalten und Termine in einem Kalender übersichtlich verwalten.

2

Im Gegensatz zu einem "richtigen" E-Mail Programm verbleiben die E-Mails auf dem Server. Sie werden nicht auf den Rechner heruntergeladen. Das hat den Vorteil, dass Sie Ihre E-Mails von verschiedenen Rechnern aus verwalten können.

3

Für weitergehende Erklärungen zu Outlook Web Access, sollten Sie die verfügbare Online-Hilfe konsultieren: Klicken Sie dazu auf das Fragezeichen oben rechts im Outlook Web Access.

 
Wie kann ich mit FTP einen Update durchführen von meiner Homepage / Site?


1

Wenn Sie nicht gewohnt sind im Umgang mit FTP, dann brauchen Sie ein Hilfsprogramm, mit dem Sie schnell und einfach Dateien auf unseren FTP Server speichern können. Ein Beispiel für ein Freeware Programm (Windows) ist der FTP Uploader von Dieter Berretz.

2

Verbinden Sie Ihren Rechner mit dem Internet.

3

Unser FTP Server heisst:
ftp.inforis.ch

4

Sie müssen sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort anmelden auf unserem FTP Server.

5

Die Dateien von Ihrer Homepage befinden sich in einem sogenannten "virtuellen Verzeichnis". Das ist ein Verzeichnis, welches nicht in der Auflistung angezeigt wird. Sie müssen es deshalb direkt anspringen. Geben Sie als Verzeichnisname zum Beispiel "www.meineDomain.ch" ein. Nur Sie haben Schreibzugriff auf die Dateien in diesem Verzeichnis.

6

Kopieren Sie die Dateien von Ihrem Rechner auf unseren FTP Server.

7

Prüfen Sie in Ihrem Browser, ob es geklappt hat.

 
Wie muss die Datei heissen, die als erstes auf meiner Homepage angezeigt wird?

Nach dem Aufschalten Ihrer Domäne muss das Startdokument default.htm heissen. Informieren Sie uns, wenn Sie einen anderen Namen wünschen oder benötigen.

 
Wie kann ich schauen, wie viele Zugriffe meine Website hat (Statistiken)?

Die Statistik des laufenden Monats und die Statistik des laufenden Jahres Ihrer Website werden täglich neu aktualisiert. Der Zugriff auf diese Statistiken ist kennwortgeschützt.
Geben Sie in Ihrem Browser folgende URL ein: www.meineDomain.ch/ZZ_WebStatistics/
Geben Sie dann Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an.
Klicken Sie nachher auf die gewünschte Statistik.
 
Weitere Informationen zur Interpretation der Statistiken
finden Sie unter:
www.analog.cx/docs/meaning.html